Skip to main content
Zeit zum Lesen: ca. 4 Minuten.

Schweißfüße und Fußgeruch durch Sicherheitsschuhe? So schaffst du Abhilfe.

Minderwertige Sicherheitsschuhe sind häufig mit synthetischem Innenfutter und unvorteilhaften Materialien angefertigt, die eingeschränkt atmungsaktiv sind, wodurch es zu Schweißbildungen und in der Folge zu Fußgeruch kommen kann. Ein feuchter oder sogar nasser Fuß im Schuh ist nicht nur höchst unangenehm und beeinträchtigt das Tragegefühl, sondern schädigt auch den Fuß, die Haut, verursacht Folgeerkrankungen macht die Sicherheitsschuhe selbst unbrauchbar. Die Tätigkeit ist dadurch einem Risiko ausgesetzt und die geforderte Sicherheit eingeschränkt.

Psychische Folgen von Fußgeruch sind nicht zu unterschätzen

Sehr häufig leiden die Betroffenen psychisch unter der Schweißbildung und sowohl für sie als auch für die in der Nähe befindlichen Person ist ein stark wahrnehmbarer Fußgeruch von Natur aus unangenehm. Auch breitet sich Geruch von abgestellten Schuhen im Raum aus. Für die betreffenden Personen ist dies sehr peinlich und häufig werden diese zusätzlich auch von Außenstehenden gepeinigt, wodurch es nicht selten zu seelischen Belastungen kommt.

Nicht atmungsaktive Sicherheitsschuhe und auch vom Schuh zu eng umschlossene Füße sind mangelhaft belüftet, schlecht durchblutet und schwitzen Feuchtigkeit aus, wodurch ein optimales Milieu für Fußpilz und seine Ausbreitung geschaffen wird. Je nachdem um welche Fußpilzart es handelt, kann es zum Ausbruch einer Infektion und in der Folge zur Beeinträchtigung des Immunsystems führen.

Erste Hilfe bieten spezielle Einlegesohlen, desinfizierendes Spezialpulver oder auch Silberstrümpfe

Als unmittelbare provisorische Lösung gegen die Schweißbildung kann auf spezielle Einlegesohlen mit Aktiv-Kohle-Schicht zurückgegriffen werden:

Angebot
Bama Deo Active Einlegesohlen, schwarz, 36 EU
  • Die Sohle Deo Active von Bama sorgt für ein angenehmes Tragegefühl im Schuh und hygienische Fußfrische
  • Eine spezielle und besonders wirksame Aktiv-Kohle-Schicht in der Einlegesohle schützt vor unangenehmen Fußgeruch
  • Das atmungsaktive Obermaterial der Schuheinlage sorgt für ein frisches, trockenes Fußgefühl

Letzte Aktualisierung am 2.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Im Gegensatz zu Zedernholzsohlen halten diese den vielfältigen Anforderungen im Arbeitsalltag stand, und brechen nicht. Es ist empfehlenswert, mehr als ein Paar dieser Einlegesohlen zu nutzen, um das unbenutzte Paar – wie es auch generell bei Schuhen anzuraten ist – nach dem Tragen immer einen Tag auslüften zu lassen.

Bewährt hat sich auch der Einsatz von desinfizierendem Spezial-Fußpuder, das die Fußhaut trocken hält, und eine desinfizierende und geruchsneutralisierende Wirkung besitzt:

Angebot
Gehwol Fußpuder 100g
  • Gehwol FUSSPUDER hält die Fußhaut trocken, 100g

Letzte Aktualisierung am 2.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gerade im Sommer bzw. beim Arbeiten in hohen Temperaturen macht Fußpuder Sinn, denn es hilft effektiv dabei, die Feuchtigkeit im Schuh im Griff zu halten, und die Fußgesundheit zu erhalten.

Auch die Nutzung von antibakteriellen Silber- oder Kupferstrümpfen kann helfen, Schweißbildung und Fußgeruch zu bekämpfen:

Antibakterielle Sportsocken für Herren und Damen, leiten Feuchtigkeit ab,...
  • ANTIBACTERIAL - 80% gek?mmtes Baumwoll / 20% antimikrobielles Kupfergarn, Dieses Material kann mindestens 99,9% der Bakterien und Viren innerhalb von 2 Stunden t?ten und schmerzende Blasen vor dem Training, Sport, jeden Tag oder einfach nur entspannen
  • KEIN GERUCH - Antibakterielle Garne t?ten Bakterien effizient und eliminieren t?dliche Ger¨¹che aus peinlichen, stinkenden F¨¹?en
  • FEUCHTIGKEIT WICKING - Starke, feuchtigkeitsabsorbierende Baumwolle mit Netzentl¨¹ftungsmischung h?lt Ihre F¨¹?e trocken, was f¨¹r Sport und Freizeitkleidung besonders angenehm ist

Letzte Aktualisierung am 2.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die in das Material eingewebten Fäden wirken antimikrobioell, was Infektionen und Fußgeruch zuverlässig entgegenwirkt. Silberstrümpfe sind in der Regel atmungsaktiv und teilverstärkt, so dass sie gut mit Sicherheitsschuhen kombinierbar sind.

Letztendlich ist dies aber für das dauerhafte und regelmäßige Tragen von Sicherheitsschuhen bei der Arbeit, die in der Regel über viele Jahre ausgeübt wird, langfristig keine Lösung. Darum gilt:

Die Investition in hochwertige Sicherheitsschuhe zahlt sich immer aus

An gesunden Sicherheitsschuhen sollte nicht gespart werden. Daher ist es zu empfehlen, die schweißtreibenden und geruchsbildenden Arbeitsschuhe gegen neue, qualitativ hochwertige und atmungsaktive Sicherheitsschuhe auszutauschen. In der Regel sorgen beispielsweise Schuhe aus Leder und ein ordentliches Sicherheitsschuhwerk, das atmungsaktiv ist sowie eine Luftzirkulation ermöglicht, für einen gesunden und nicht schwitzenden Fuß. Des Weiteren ist darauf zu achten, dass die Füße in den Schuhen nicht eingezwängt sind, sondern genug Platz und Luft bekommen. Das verwendete Material, die Verarbeitung und die Konstruktion müssen so beschaffen sein, dass ein optimales und gesundes Klima in den Sicherheitsschuhen gewährleistet ist. Auch Fußpilz wird dann in diesem Zusammenhang nicht verursacht. Arbeitsschuhe, die diese Eigenschaften bieten, sind nicht nur bequem und komfortabel, sondern bleiben ganz nebenbei auch länger erhalten und funktionstüchtig.

Schweißtreiber Arbeitsschuh: Ein Problem und seine Lösung

In vielen Berufen ist das Tragen von Sicherheitsschuhen unabdingbar. Sie schützen die Füße vor diversen Gefahren und sorgen für Halt auf jeglichem Untergrund. Doch der Komfort ist oft nur äußerlich. Tief im Inneren der Arbeitsschuhe herrschen weniger perfekte Zustände. Hier verursachen die Sicherheit gebenden Materialien ein ungünstiges Klima, unter dem Füße auf verschiedene Weise leiden. Am häufigsten klagen die Träger*innen des Spezial-Schuhwerks über Schweiß-Ansammlung und die daraus resultierenden Probleme. Dabei ist die Lösung einfacher als gedacht – denn die Natur hält ein effizientes Gegenmittel parat.

Inwiefern können Schuheinlagen das Tragen Ihrer Arbeitsschuhe angenehmer machen?

Gemeint sind die analytischen Bestandteile der Zimtrinde. Sie haben nicht nur Würz-Wirkung, sondern auch heilende Effekte. Seit der Antike wird die äußere Hülle des Echten Zimtbaumes zur Linderung von Husten und Schnupfen sowie als magenstärkendes, harntreibendes und blutstillendes Mittel eingesetzt. Des Weiteren ist Zimt dafür bekannt, Kontraktionen zu fördern, sodass er bei Menstruationsbeschwerden, Darmträgheit und Wehenstillstand hilfreich sein kann.

Schweißhemmende Schuheinlagen für Arbeitsschuhe nutzen keinen dieser Effekte. Sie profitieren von einem Wirkstoff, der buchstäblich verborgen liegt. In den Zellen der Zimtrinde lagert ein Öl, das den Baum vor zahlreichen biologischen Einflüssen schützt. Es wehrt Insekten ab und kann sie sogar töten; hat aber vor allem mikrobizide Wirkung. Das heißt, es macht Viren und Bakterien sowie Pilze und Algen unschädlich.

Der Stoff, der dafür verantwortlich ist, kommt in zahlreichen Gewächsen vor. Es ist Eugenol – eine organische Verbindung, die für das jeweils eigene Aroma von Früchten, Blättern und sonstigen Pflanzenteilen sorgt. Das Öl der Zimtrinde enthält eine Konzentration von 5-10%. Verglichen mit anderen Eugenol-haltigen Gewächsen nicht viel – aber die perfekte Menge um Schuheinlagen für Arbeitsschuhe zu präparieren und so unangenehmer Schweißbildung entgegenzuwirken.

Können schweißhemmende Schuheinlagen zum Problem für den Körperhaushalt werden?

Zahlreiche Studien haben ergeben, dass Zimtöl die Produktion des körpereigenen Sekrets drosselt und schnell schwitzende Füße länger trocken hält. Dadurch erhöhen Schuheinlagen für Arbeitsschuhe nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch die Sicherheit – denn durch angestaute Feuchtigkeit wird der Innenraum des Schuhwerks rutschig und kann den Halt der Füße beeinträchtigen.

Wer fürchtet, dass die gebremste Schweißproduktion das Körperklima beeinflusst, kann sich entspannen: Das Sekret, das an den Fußsohlen und Handinnenflächen austritt, dient nicht der Thermo-Regulation. Es ist ausschließlich dafür gedacht, die Haftung der nackten Haut zu erhöhen; also Lauf- und Greifbewegungen zu unterstützen. Da die Füße moderner Menschen überwiegend in Strümpfen und Schuhen stecken, wird die Flüssigkeit nicht genutzt.

Im Gegenteil: Sie sammelt sich auf der Hautoberfläche und beginnt sich zu zersetzen. In Folge dessen entsteht ein Geruch, der Schweißfüßen die Bezeichnung „Käsemauken“ eingebracht hat. Auch diesem Phänomen wirken mit Zimt versetzte Schuheinlagen entgegen. Zum einen, indem sie die Arbeitsschuhe beduften; zum anderen, indem sie das Wachstum geruchsverursachender Bakterien bekämpfen.

Einlegesohlen gehen Schweißfüße und Fußgeruch online kaufen

TERRA Zimtsohlen für Herren (48), Zimteinlegesohlen gegen Schweißfüße,...
  • Soforthilfe bei Fußgeruch
  • Handgefertigte Qualität aus fairer Produktion
  • Ceylon-Zimt als natürliches Desinfektionsmittel
TERRA Zimtsohlen für Damen (36), Zimteinlegesohlen gegen Schweißfüße,...
  • Soforthilfe bei Fußgeruch
  • Handgefertigte Qualität aus fairer Produktion
  • Ceylon-Zimt als natürliches Desinfektionsmittel

Letzte Aktualisierung am 1.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sind mit Zimt angereicherte Schuheinlagen nur für Arbeitsschuhe geeignet?

Allerdings sind diese beiden Eigenschaften mit einer unangenehmen Nebenwirkung verbunden: Zu hoch konzentriertes Zimtöl kann die Haut reizen und Allergien fördern. Aus diesem Grund darfst du es niemals pur auftragen, sondern solltest auf verarbeitete Produkte zurückgreifen.

Die speziell angereicherten TERRA Zimtsohlen sind für Arbeitsschuhe ebenso geeignet wie für Fest- und Freizeitkleidung. Um eine optimierte Passform zu gewährleisten, werden sie als Damen- oder Herren-Modell und in verschiedenen Schuh- und Packungs-Größen angeboten. Alternativ zur Online-Bestellung kannst du mit Zimt angereicherte Schuheinlagen für Arbeitsschuhe entweder bei lokal ansässigen Händlern erwerben – und so die Regional-Wirtschaft unterstützen -, oder direkt online bestellen.